BUNDjugend Bremen - ...und jetzt noch die Erde retten!

Ich glaub, es hackt!

Der Frühling ist da! Man kann schon wieder die ersten Vögel singen hören, die Bäume fangen an, auszutreiben und es wird wärmer. Deswegen entschieden wir uns dazu, unser diesjähriges Projekt, einen BUNDjugend-Garten weiter voranzutreiben. Dafür haben wir in der Kinderwildnis eine Fläche und Hochbeete zur Verfügung gestellt bekommen. Dort trafen wir am 26.02.15, um das Beet bepflanzbar zu machen: Zuerst entfernten wir die Grasnarbe, dann lockerten wir den Boden auf, und schließlich verteilten wir Humus über unserem neuen Beet. Da der Boden schwer und nass war, kamen wir ganz schön ins Schwitzen, hatten aber unseren Spaß. Bei wunderschönstem, sonnigem Wetter gibt es nichts Besseres, als draußen körperliche Arbeit zu verrichten und dann pünktlich zum nächsten Regenguss wieder Zuhause im Trockenen zu sitzen! Demnächst können wir dann mit dem Pflanzen beginnen.

P1060188k

P1060194k